Coachinganlässe

In Ihrem Beruf (und privat) kommunizieren Sie tagtäglich. Ihre Rolle und Ihre Aufgaben verlangen einen klaren und souveränen Umgang mit Vorgesetzten, Geschäftspartnern, Kollegen und Kunden. Das setzt Selbstklärung und Stimmigkeit, gelungene Beziehungsgestaltung, Selbstsicherheit und Präsenz voraus.
Wenn Sie bei diesen Herausforderungen an persönliche Grenzen stoßen, Sie mit bestimmten Kommunikationssituationen in Ihrem beruflichen Kontext unzufrieden sind, Ihre Stärken ausbauen oder sich auf neue Aufgaben oder eine neue Rolle vorbereiten möchten, kann Coaching hilfreich sein.

Zu mir ins Coaching kommen Menschen, die an Ihren individuellen Fragestellungen intensiver arbeiten möchten. Das sind in der Regel Themen aus den Bereichen Kommunikation, Rhetorik oder Stimmbildung. Aber darüber hinaus können es auch Anlässe sein, wo eine Person Orientierung oder neue Impulse sucht und bei diesem Prozess unterstützt werden will.

So können das ganz unterschiedliche Fragestellungen und Anliegen sein:
Beispiele aus meinen Coachings:

  • Wie kann ich als Führungskraft stärker wahrgenommen werden?
  • Wie kann ich als Klassenlehrer/in souveräner in Elternabenden auftreten?
  • Als Fachberaterin trete ich inhaltlich sicher auf, aber mein stimmliches Auftreten wirkt dem entgegen? Wie kann ich souveräner und selbstsicherer werden?
  • Wie kann ich von meiner Chefin als Stellvertreterin mehr wahr- und ernst genommen werden?
  • Mir fällt es schwer, andere Menschen zu kritisieren. Ich sage es lieber durch die Blume, aber erreiche dadurch nicht so viel.
  • Ich möchte mich auf eine neue Leitungsstelle bewerben und Konfliktgespräche einüben.
  • Mir fällt das Nein sagen sehr schwer, dadurch halse ich mir viel zu viel Arbeit auf.
  • In manchen Gesprächssituationen bin ich viel zu leise und werde mit meinen Argumenten nicht wahrgenommen.
  • Meine Stimme klingt oft so gepresst, das stört mich und führt oft zu Heiserkeit.
  • Ich habe eine schwierige Verhandlung erlebt, die ich mit Ihnen (als Coach) nochmals reflektieren und Handlungsalternativen für zukünftige Situationen überlegen möchte.
  • Und hier könnte Ihre Fragestellung/ Ihr Anliegen formuliert sein

Weiter ➔