Coaching kann die (Kraft)- Quellen eines Menschen freilegen,
ihn zum Sprudeln bringen und ihn das Unmögliche möglich werden lassen.

Mein Coachingverständnis

Sich auf „gleicher Augenhöhe“ begegnen.
Wenn Sie zu mir ins Coaching kommen, dann erleben Sie einen interaktiven Beratungs- und Begleitungsprozess, in dem ich als Coach mit Ihnen auf gleicher „Augenhöhe“  arbeite und wir gleichermaßen aktiv sind.

Den anderen in seiner Rolle wahrnehmen.
Im Coaching stehen vor allem Ihre beruflichen Fragestellungen und Anliegen im Mittelpunkt, die Ihre berufliche Aufgabe und Rolle sowie die Entwicklung von Arbeitsbeziehungen betreffen können.

Zeit zum Beraten, Feedback geben und für Trainingselemente.
Im Coaching verbinde ich individuelle Beratung mit persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training. Gerade das Einzelcoaching bietet  hierfür den Raum und die Zeit, die es in der Form in Seminaren für den Einzelnen nicht geben kann.

Ein Gespräch unter Experten.
Dabei führen wir ein Gespräch unter Experten. Sie sind Experte in Ihrem Arbeitsfeld und Experte Ihrer Bedürfnisse und Ziele. Ich als Coach gehe professionell mit Gesprächs- und Beratungsmethoden um und suche die für Sie und Ihre Situation passenden Maßnahmen (Interventionen) aus. Dabei ist mir die Transparenz meiner Methoden sehr wichtig, und dass sie auf einem humanistischen Menschenbild beruhen.

Hilfe zur Selbsthilfe.
Das Coaching fördert Ihre Selbstreflexion, -wahrnehmung und das Bewusstwerden. Sie ist Hilfe zur Selbsthilfe. Coaching ist zwar zielorientiert aber ergebnisoffen. Ihre Selbstverantwortung als Klient oder Klientin bleibt stets gewahrt.

Coaching mit System und Gestalt.
Die methodischen Ansätze in meinem Coaching resultieren vorwiegend aus kommunikationspsychologischen und systemischen Perspektiven sowie aus der kreativen Gestaltarbeit.

In meiner Weiterbildung zum Coach (Deutsche Gesellschaft für Coaching) hat sich mein integrativer Ansatz vertieft. Das bedeutet, dass ich Ihre Fragestellungen und Anliegen unter verschiedenen Blickwinkeln betrachte. Sie als Mensch stehen in Ihren Arbeitsbeziehungen im Einflussfeld organisatorischer Beziehungen (System), persönlicher Muster (Biografie), der Auseinandersetzung mit Sinnfragen (Leitbilder und Werte) und sind eingebettet in größere soziale Zusammenhänge (gesellschaftliche Verantwortung). Das heißt, ich versuche gemeinsam mit Ihnen zu verstehen, was Ihnen wichtig ist, was Ihr Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst und wie Sie für sich zu einer stimmigen Lösung kommen.

Weiter ➔